Fanny Kranz
NATIONALSOZIALISMUS
in KARLSRUHE
#VISUALS
Ein schulübergreifender Seminarkurs der Jahrgangsstufe 1 von Bismarck-Gymnasium, Goethe-Gymnasium und Helmholtz-Gymnasium zum Thema Nationalsozialismus in Karlsruhe.

Ein Schulprojekt zwischen Archivarbeit, künstlerischer Praxis und Ausstellungsdesign.
Konzeption des Projekts "NS in KA":
Banu Beyer (ZKM | Museumskommunikation) 
Marion Bodemann (Goethe-Gymnasium) 
Janine Burger (ZKM | Museumskommunikation) 
Hendrik Hiss (Helmholtz-Gymnasium) 
Johanna Hopfengärtner (Stadtjugendausschuss e.V.) 
Petra Kuropka (Stadtjugendausschuss e.V.) 
Tobias Markowitsch (Bismarck-Gymnasium) 

Kooperationspartner: 
Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe 
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe 
Schülerakademie Karlsruhe e.V. 
Generallandesarchiv Karlsruhe 
Stadtarchiv Karlsruhe 
KIT Karlsruher Institut für Technologie 

künstlerische Workshops der ZKM | Museumskommunikation: 
Andreas Köhler (Sound-Workshop) 
Max Kosoric (technische Umsetzung des Ausstellungsdesigns) 
Fanny Kranz (Visuals- und Ausstellungsdesign-Workshop) 

wissenschaftliche Mitarbeiter_innen: 
Emanuel Hermann 
Adelheid Wibel


Projektzeitraum:
Oktober 2014 - Juli 2015

erstes Foto: Detail einer großflächigen Zeichnung von Theresa M. zum Thema: Gustav Krupp
user
password
key